Mittwoch, 11. Januar 2012

Kleinigkeiten, genäht mit meiner Neuen

In den letzten Tagen habe ich meine neue Nähmaschine ausprobiert, versucht mir einen Überblick über alle Funktionen zu machen und natürlich die vielen schönen Zierstiche getestet.

Heute wollte ich unbedingt mal ein paar Kleinigkeiten nähen und dabei natürlich gleich mal die Ziertstiche anwenden. Für meine Tochter habe ich diese sechs Untersetzer genäht:


Dabei habe ich in den einfarbigen Flächen mit Zierstichen gequiltet bzw. genäht. Der bunte Stoff gefiel uns beiden und so hoffe ich, die Untersetzer gefallen ihr (sonst behalte ich sie, mir gefallen sie).

Meine Tochter kam auch auf die Idee, ich könnte mich an Schlüsselbändern versuchen. Also habe ich bunte Bänder und dicken Filz gekauft und hier sind die ersten Ergebnisse meiner Nähwut:



 (Warum die Bilder auf dem Kopf stehen, ist mir ein Rätsel!)

Nun werde ich mich weiter meinem neuen "Lieblingsspielzeug" widmen, mal sehen, was dabei noch so alles heraus kommt!

Bis bald
Eure anolisl

Kommentare:

  1. Ich finde die Untersetzer sehr hübsch und mit den Zierstichen ist es noch viel besser. Auch die Schlüsselbänder/-anhänger sehen gut aus. Bin gespannt, was Du sonst noch so alles mit der "Neuen" fabrizieren wirst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ist schon eine tolle Sache, so eine Vielkönnermaschine ;). Hübsche Sachen hast du genäht, die Schlüsselbänder gefallen mir besonders.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen