Montag, 13. Februar 2012

Anleitung "Nähen auf Papier (PP)" und weitere Häuser (42 bis 44)

Ich Chat des Patchwork- und Quiltforums und auch im Forum selber kam die Frage nach einer Bilderanleitung für das Nähen auf Papier. Eine sehr schöne Technik aber für Einige unter uns "Respekteinflößend". Ich hatte auch allen Respekt davor und die Anleitungen in den Patchwork-Zeitschriften waren für mich auch nicht so aufschlussreich. Ich habe dann einen Kurs zu dieser Technik gemacht und recht schnell war mein Knoten im Kopf entwirrt. Inzwischen zählt das Nähen auf Papier (Paper Piecing, PP)  zu einen gern genutzten Techniken von mir.

Ich habe für die Anleitung ein einfaches Katzenmotiv gezeichnet. Der ganze Block kann in einem Rutsch genäht werden (es müssen nicht einzeln genähte Teile zu dem Block zusammen gesetzt werden). Mein Musterblock ist aus einem Stück Bettlaken und einem Schürzenrest (beides mehr als 30 Jahre alt) genäht:

 

Den "Übungsblock" kann man noch verzieren (Augen, Schleife, usw.) und zu einem Topflappen verarbeiten. Das PP-Motiv ist 15cm x 15cm plus Nahtzugabe. Hier könnt Ihr es Euch runterladen und ausdrucken.

Die Anleitung habe ich ebenfalls als PDF zum Runterladen und Ausdrucken geschrieben.

Ich hoffe, damit ein paar neue Freunde für diese schöne Technik gewinnen zu können. Gern könnt Ihr in einem Kommentar Eure Meinung zu dieser Anleitung abgeben. Ich bin da auch offen für Kritik und Anregungen. 

Außerdem muss ich Euch noch die Häuser 42 bis 44 nachreichen. Natürlich müssen meine Bauarbeiter täglich ran. Nur ich nehme mir nicht jeden Tag die Zeit, das "Haus des Tages" hier einzustellen.




Ganz herzlich möchte ich Bettina, erposa08 und Maguerite als neue Leser auf meinem Blog begrüßen! Ich freue mich, dass Ihr zu mir gefunden habt!

Bis bald
Eure anolisl!

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Sache das mit der Anleitung und Du warst ja wieder sehr fleißig.

    Nana

    AntwortenLöschen