Montag, 23. April 2012

Mein kleiner Quilt ist fertig

Mein kleiner Quilt (Kniedecke, 1,30m x 1,10m) ist fertig. Letzte Woche abends habe ich ihn gequiltet und Sonnabend früh dann endlich das Binding angenäht.


Ich habe das strenge geometrische Muster mit Schlingen und Wellenlinien auflockern . Gequiltet habe ich mit rot-schwarzem Farbverlaufsgarn (in den schwarzen Streifen), mit schwarzem Garn (in den dreifarbigen Blöcken) und mit hellgrauem Garn (rot-schwarzer Rand). Ich wollte, dass man das Muster sieht (einschließlich aller kleinen Macken ).


Außerdem habe ich "versprochen", die Motiv-Stoffe für meinen Geburtstags-Musikquilt  einmal näher zu zeigen:




Im Moment ruht das Projekt ein wenig. Ich will ja Notenlinien und Noten usw. quilten. Dabei hatte ich die Idee, nicht nur irgendwelche Phantasienoten zu quilten sondern einen Musiktitel als Vorlage zu wählen. So habe ich mir Yesterday von den Beatles ausgesucht. Mein Cousin mag die Beatles und den Titel finde ich zum 60. schon ein wenig passend. Die Noten sind bestellt und sollen in den nächsten Tagen da sein - dann geht es weiter.


Mit Anke hatte ich einen AMC-Tausch verabredet. Als Thema haben wir "Kreatives Chaos" gewählt. Ihre Karte ist schon lange da:


Sie hat Stoff, Wolle und Knöpfe zu einer Karte vereint - ganz so, wie es öfter auf unseren Nähtischen aussieht. Mir gefällt die Karte sehr gut! Vielen, lieben Dank! 


Auf meine Karte musste sie lange warten. Ich hatte sie zwar fertig, habe aber über Ostern und den ganzen Trubel vergessen, sie abzusenden :-( . Und dann habe ich auch noch das Foto vergessen (mache ich leider öfter bei AMC´s). Anke war so lieb, mir zu erlauben, ihr Foto zu mopsen :-) :




 
Ich habe an des "Chaos" in der Natur gedacht und so tummeln sich auf meiner Karte Marienkäfer, Ameisen, Schmetterline und Tautropfen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht an ihr zu werkeln!
 
Zur Zeit nähe ich, vielmehr trenne ich an einen Harry-Potter-Block in Paper Piecing. Leider gibt es keinen richtigen "Schnitt" für den Block sondern "nur" diese Abbildung. Den unteren Teil mit Anzug und Krawatte habe ich fertig, ebenso einen Teil der Haare. Die Mundpartie habe ich heut viermal genäht und das auch mit Trennen usw. aber nun ist sie auch fertig. Ich darf nicht daran denken, dass ich bis zum Wochenende fertig sein muss. Es ist schon erstaunlich, zu was Frau sich freiwillig verpflichtet (grenzenlose Selbstüberschätzung).
 
Außerdem muss ich Euch noch sechs neue Häuser zeigen, Nummer 109 bis 114:
 






Und natürlich möchte ich es nicht versäumen maedcheus auf meinem Blog zu begrüßen!

Bis bald
Eure anolisl!
 



Kommentare:

  1. Der Quilt ist toll und ich mag es auch, wenn man das Gequiltete sieht.
    Die Idee mit den Noten und Yesterday ist hammermäßig, wirklich toll! Und die Stoffe sind sehr hübsch, muß ich schon sagen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Sparsam, jedoch wirkungsvoll hast Du gequiltet, einen schönen Quzilt hast Du Dir genäht. Das mit den Noten wird sicher nicht so einfach. Viel Erfog damit.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt Dein kleiner Quilt sehr gut und wie schön Du die Quiltlinien dazu durchdacht hast. Das ganze wirkt ausgesprochen harmonisch. Deine Musik-Stoffe finde ich ebenfalls klasse. Zusammen mit den gequilteten Noten wird es bestimmt der Wahnsinn - freu mich schon auf Deine Bilder dazu.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. Der Quilt ist sehr schön. Die Häuser stehen bei mir auf der Liste aber leider habe ich zur Zeit zu wenig Zeit.

    AntwortenLöschen