Montag, 23. Juli 2012

Und noch eine ...

... Tasche. Diesmal ein Auftragswerk meines Mannes. Das musste ich doch schnellstmöglich umsetzten - so treu, wie er mit mir in jedes Patchworkgeschäft geht! Die Stoffe haben wir im Urlaub gemeinsam ausgesucht. Es sollte eine Tasche für sein Super-Fernglas werden. Die mitgelieferte Tasche ist zu klein und die Riemen sind auch schon sehr fadenscheinig - es ist ja auch schon ein Jahr alt.

So ist diese recht einfache Tasche ohne Schnickschnack entstanden:



Als Futterstoff habe ich wieder den hellblauen "Inkontinenzstoff" verwendet. So wird das gute Stück gegen Regen usw. geschützt. An der Seite ist noch eine kleine Tasche. Mein Mann ist Brillenträger und setzt bei Benutzung des Fernglases die Brille ab. Dabei hat er die Angewohnheit, seine Brille an allen möglichen und unmöglichen Stellen abzulegen. Nun kann er sie geschützt in die Tasche stecken (ich hoffe, er benutzt sie auch).



Nun werde ich mal die Lavendelkissen für den Swap im PQF noch ein wenig aufhübschen.

Bis bald
Eure anolisl!

Kommentare:

  1. Hallo Anolisl,
    eine schöne Idee und ein sehr schönes Geschenk, bei welchem sich zwei Hobbies miteinander verbinden. Finge ich sehr schön.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist super. Da kann Dein Mann sich freuen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Super Stoffe, super Tasche und tolle Ideen hast Du hier mit reingearbeitet. Ich finde ja, daß Du eine Taschenkünstlerin bist.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Tasche! Der Stoff gefällt mir gut: Dezent, aber trotzdem mit einem schönen Muster.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist klasse und dein Mann wird begeistert sein :)

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  6. ... da wird sich dein Mann aber sehr freuen, dass er sein Fernglas wieder geschützt transprotieren kann. LG Stefi

    AntwortenLöschen
  7. Hi Grit,
    die Tasche ist super gelungen und deine Stoffwahl perfekt!

    AntwortenLöschen