Donnerstag, 17. Januar 2013

Fortschritt


Heute habe ich an der Tagesdecke weitergewerkelt. Zuerst habe ich unendlich viele Teile geschnitten:


Das sind alle benötigten Teile für die Sternenblöcke.

Dann habe ich die größeren gelben und die grünen Quadrate zu schnellen Dreiecken genäht, geschnitten und gebügelt:


Das ist doch schon ein echter Fortschritt!

Außerdem habe ich gestern Abend gesehen, dass Reginas Internetseite 5 Jahre alt wird. Sie hat wieder ein tolles Muster für Nähen auf Papier entworfen. Allerdings bekommt man nur die ersten zwei Teile gratis. Wenn man sie näht und ihr ein Foto davon sendet, bekommt man die noch fehlenden Teile. Also habe ich heute die zwei Teilchen genäht:


Nacher sende ich das Bild noch an Regina!

Nun werde ich erstmal Abendbrot essen und dann geht es weiter mit dem Margeriten-Quilt.

Kommentare:

  1. Das von Regina will ich auch machen, aber irgendwie komme ich im Moment zu gar nix mehr.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grit, die Sterne in Kette zu nähen macht Sinn, unglaublich das Regina schon 5 Jahre uns erfreut, bin gespannt was der mistery wird.
    LG Sanne :-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, oh bist du fix. Die Rosenteile sehen gut aus. Habe es probiert, es war nix. Nun bei dir sieht es doch so einfach aus.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen