Sonntag, 14. April 2013

Nicht genäht

Heute ist dieses Top entstanden, allerdings habe ich nicht genäht:


Es ist nicht schief, es liegt nur nicht glatt. Nicht genäht habe ich, weil es bereits ein gequiltetes Sandwich war. Ich habe das Top schon vor längerer Zeit, in meiner Patchwort-Anfangszeit, genäht und gequiltet. Ich hatte damals nur eine recht einfache Maschine und habe mich nur an gerade Linien quer durch die Blöcke getraut. Das gefiel mir allerdings nicht und so habe ich nicht ganz zu Ende genäht. Dazu kommt, ich wollte von Anfang an noch darauf applizieren. Inzwischen weiß ich, dass man zuerst appliziert und dann quiltet. Also habe ich alle Quiltnähte heute aufgetrennt und nun habe ich wieder ein Top. Nun kann ich anfangen zu applizieren.

Außerdem habe ich noch ein paar Eulchen werkeln lassen.


Nun werde ich heute Abend vor dem Fernseher die kleinen Gesellen ausstopfen, zunähen und alle Fäden beseitigen.

Kommentare:

  1. Diese Arbeit wird sich lohnen, das wird ein toller Quilt. Und was für süße Eulen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grit,
    ein paar Eulchen? Da hast Du bestimmt ganz schön lang dran gesessen, und sie gefallen mir alle gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine herrliche Eulchenparade.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. Die Eulen sind so niedlich.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen