Sonntag, 5. Mai 2013

Verwandlung

Beim Gruschtwichteln beim Mega-Nähwochenende im Spessart war dieser "Rohling" zu vergeben. Er hat bei mir vorerst ein neues zu Hause gefunden. Ich weiß nicht, wer ihn in den "Wichteltopf" gepackt hat.


Das Windmühlenmuster gefällt mir gut aber irgendwie war das Deckchen für mich nicht ganz stimmig. Der Karostoff am Rand war mir zu unruhig und so habe ich ihn abgetrennt. Vom Rückseitenstoff in beige (ich hatte keinen da) habe ich einen neuen Rand angenäht und dann mit dunkelrotem Garn gequiltet. Zum Schluss noch ein dunkelrotes Binding drum und fertig ist die kleine Decke:


Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Das schöne Windmühlenmuster ist nun kein Ufo mehr. Ich hoffe, es gefällt auch der ehemaligen Besitzerin.

1 Kommentar:

  1. Das ist richtig, richtig toll geworden und die Wahl des roten Garnes und Bindings ist super.

    Nana

    AntwortenLöschen