Sonntag, 2. Juni 2013

Wasser

Wasser von oben haben wir wohl alle genug inzwischen. Wir sind seit gestern aber stolze Besitzer eines Wassergrundstücks:


So sieht es bei uns an der Bundesstraße aus. Die Saale hat ihr Flussbett hinten bei den weißen Silo-Anlagen vom Zementwerk. Danach kommt noch ein "Grüngürtel", ca. 3,5 Meter oberhalb des normalen Wasserspiegels und dann unser Grundstück.Im Vordergrund ist normalerweise ein großes Feld.


Die Bäume stehen eigendlich auf einem 2 Meter hohen Damm neben dem Sportplatz. Als ich das Foto machte, fuhren Jugendliche Boot auf dem Sportplatz und nutzen die Strudel für Rafting.


Unsere Brücke für die Bundesstraße ist für die Wassermassen zu niedrig und damit gesperrt.


man hätte sich bei Bau an der alten Brücke orientieren sollen - da hat das Wasser noch Platz.


Normaler weise fließt die Saale durch den hinteren (dritten) Bogen . Im Vordergrund ist eigendlich ein Parkplatz und ein Spielplatz.

In Jena sind eine ganze Anzahl von Straßen gesperrt und auch der Nahverkehr muss dadurch Einschränkungen hin nehmen. Die Schulen und Kindergärten bleiben die nächsten zwei Tage geschlossen.

Mal sehen, wie ich es morgen schaffe, quer durch die Stadt an die Arbeit zu kommen.

Kommentare:

  1. Das sind ja Bilder... Wahnsinn. Danke für die Tour.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, was sind das für Bilder.Danke für die Einblicke. Hoffentlich hört der Regen bald auf. Die Bilder, die du uns sonst zeigst von deinen Arbeiten gefallen mir besser.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  3. Ohje im Moment sieht es leider an vielen Orten so aus, hoffen wir das der Regen endlich nach lässt.
    Schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Diese Wassermassen sind einfach verheerend,auch bei uns in Österreich schaut es sehr schlimm aus. Wir alle hoffen auf ein Ende des Regens.
    liebe grüße
    maripic

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, wie schrecklich.
    Ich hoffe es wird bald besser.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Ich drücke allen Betroffenen die Daumen, daß es nicht so schlimm wird.
    Dir und Eurer Gegend ganz besonders.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe es hört bald auf zu regnen.
    Drücke euch die Daumen,das nicht zu schlimm wird.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, ich hoffe bei Dir bleibt alles trocken!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn....ich drücke euch die Daumen und hoffe dass es bald besser wird...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, das sieht wirklich schlimm aus. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass es schnell wieder besser wird, und nicht allzu viel Schaden entstanden ist.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Grit,
    ein Wassergrundstück ist ja grundsätzlich sehr schön, aber so......
    Hoffentlich bleibt es bei Euch drinnen trocken. Ich drücke auf jeden Fall ganz, ganz dolle die Daumen. Der Regen muss einfach aufhören und alle Betroffenen zur Ruhe kommen lassen.
    Dir ganz liebe Grüße
    Anke
    PS: Deine schöne AMC ist bei mir am Wochenende angekommen. Ganz lieben Dank für das schöne Stück "ein Traum in WEISS".

    AntwortenLöschen
  12. Furchtbar, hoffentlich kommts nicht schlimmer für Euch.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Mein Gott, ich hoffe das ihr heile raus gekommen seid.
    Ich habe in Sigmaringen Hochwasser mit gemacht vor 24 Jahren und 99 hier die Versicherungen haben Jahre gebraucht bis sie gezahlt haben.
    Ich hoffe sehr für euch alle und fühle mit. Wir hatten solches Glück dieses Jahr die Sandsäcke wurden wieder eingesammelt :)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen