Montag, 19. August 2013

Aller guten Dinge sind 3

Nana hat gestern auf Ihrem Blog ein Schnapp-Täschchen gezeigt und auch zur Anleitung verlinkt. Diese Dinger interessieren mich schon lange und so habe ich heute auf dem Heimweg ein Maßband gekauft und zu Hause angekommen, losgewerkelt.

Nach zwei Stunden habe ich drei Täschchen auf drei verschiedenen  Wegen fertig:



Nummer 1


Dabei habe ich mich recht nah an die Anleitung gehalten. Allerdings ist die Nahtzugabe nach dieser Anleitung innen in der Tasche zu sehen - das hat mir nicht gefallen und ich habe die Nähte versteckt. Dadurch wird die seitliche Naht recht dick ... DURCHGEFALLEN!

Nummer 2


Dann habe ich mir etwas ausgedacht, wie man die Nähte nicht sieht. ABER ich musste als Letztes die Metallteile einfügen und den Umschlag ringsum festnähen. Das ging bei der Taschengröße und der Spannung durch die Metallteile nicht mit der Maschine. Ich habe die letzte Naht von Hand geschlossen - war echt Schwerstarbeit weil die Spannung der Metallbügel sehr hinderlich ist ... DURCHGEFALLEN!

... weiter nachgedacht ...

Nummer 3


Diesmal mit anderem Stoff - der Rest Pink war alle. Nun habe ich eine Lösung, wie Frau alles mit der Maschine nähen kann, man keine Nähte sieht und es kein Kampf ist.

Bei meinem nächsten Täschchen mache ich von der Entstehung mal ein paar Fotos (falls es euch interessiert).

Kommentare:

  1. Liebe Grit,
    deine 3 Täschchen sehen ganz bezaubernd aus und selbstverständlich interessiert uns die Entstehung. Ich bin schon sehr gespannt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Auf alle Fälle interessiert mich das, denn auch ich fand das Täschchen nur so lala. Eben weil man die Naht sah beim Aufklappen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Mich auch. Alle drei sehen wunderschön aus.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Hui, die sind ja toll! Würde mich auch interessieren, wie das funktioniert :o)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. -so was interessiert mich immer *lol*
    Ich finde es toll, dass du eine Lösung gefunden hast, und sie mir uns teilen möchtest, danke!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Auja, das interessiert mich auch. Ich habe auch schon versucht, solch' ein Täschchen zu nähen, hatte damals ein altes Brillenetui vom Optiker demontiert, aber das Einnähen des Bügels war unzufriedenstellend.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Grit,

    die Taschen sehen richtig schön aus, und wie du so schön alles erklärst, man sieht, Übung macht den Meister.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die Täschchen mit der Verschlusslösung sind echt klasse, gefällt mir gut. Vorallem kriegt man ja aus einem Band viele Täschchen hin.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  9. Toll, diese Weiterentwicklungen von Täschchen zu Täschchen. Sie sehen aber alle gut aus!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  10. Deine Täschen sehen super aus, bin auch sehr an eine Bebilderung interessiert.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen alle drei schön aus aber nur beim nähen merkt man eben, ob sie "gut" oder "lieber nicht nochmal" zu machen sind ... Dankeschön, daß du uns teilhaben läßt.
    Liebe grüße von mir

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde die Fotos sehr gerne sehen, da der Schnapp-Verschluss hier schon seit längerem liegt und auf Verarbeitung wartet ...
    LG
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Da komme ich gut erholt aus dem Urlaub wieder und finde diesen tollen Tipp bei dir. ...und ich bin schwer gespannt, wie deine Lösung aussieht.
    Maßband habe ich schon ...grins.
    Danke schon einmal fürs Teilen!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  14. Der Knaller ich möchte es bitte auch wissen :)
    Liebe Grüße und eine gesegnete Woche aus Griechenland

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Grit,

    vielen lieben Dank für Deinen Besuch und die netten Worte.

    Viele tolle Sachen hast Du gewerkelt. Und zu den Täschchen.... interessiert mich ungemein, bin gespannt wie ein Flitzebogen.

    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen