Sonntag, 22. September 2013

Zwe Kissen

Heute habe ich einen Nähtag eingelegt. Ich wollte drei Kissenhüllen nähen ... doch ich habe nur zwei geschafft.

Zuerst habe ich aus Quadraten das Kreuzmuster genäht:


Das Kissen ist aus 5 Streifen einer JellyRoll genäht. Die Streifen haben jeweils das gleiche Muster in verschiedenen  Farben. Fie Kissenplatte ist dicht gequiltet.

Das zweite Kissen ist ebenfalls aus Streifen der JellyRoll:


Bei diesem Kissen lief garnichts rund.  

Ich habe zuerst 10 Streifen der JellyRoll in Stückchen (2,5cm .... 4,5cm) geschnitten und diese dann wieder zu einem langen Streifen zusammen genäht ... doch erstmal habe ich ohne Oberfaden genäht (alle Einzelteile sollten eigendlich danach zu zweit sein) ... und beim Zusammennähen der Zwillinge zu Vierern hat sich gleich am Anfang der Unterfaden verabschiedet ... und ich habe es nicht gemerkt. Die Kreissegmente dauern auch so ihre Zeit und bereits auf der Zierlgeraden ... der nächste Fehler. Kissenplatte und Rückseite wollte ich mit einem Binding verbinden ... und habe im ersten Anlauf beide Teile rechts auf rechts gelegt und das Binding mit der Maschine angenäht  ... ??? AUF DER LINKEN SEITE DES KISSENS ??? Also habe ich getrennt und alles noch einmal von vorn. Doch nun habe ich das widerspenstige Kissen bezwungen :) .


Sie wandern nun in den Patchwork-"Vorratsschrank".


Kommentare:

  1. Hübsche Ergebnisse für einen Nähtag.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Beide Kissen sehen toll aus... Hoffentlich hat dir das widerspenstige Kissen nicht zu sehr den Sonntag verdorben... Ich hatte heute auch viel Freude am Nähen (obwohl auch ich ein wenig trennen musste)!
    Lg Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Na wenigstens ging es beim ersten Kissen rund ;.). Allerdings finde ich das Muster des zweiten interessanter. Hübsch sehen beide aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit,
    deine zwei Kissen gefallen mir und man sieht Kissen 2 die Mühe nicht an, die es dich gekostet hat. Viel Freude damit.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Diese Kissen sind viel zu hübsch für den dunklen Schrank.Da sieht sie doch Keiner.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  6. Die Ergebnisse, deiner zwei Kissen sehen jedenfalls wunderbar aus...und manchmal ist die Erarbeitung mit Zicken verbunden , davon kann ich auch ein Lied singen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Die Kissen sind aber toll geworden, die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    Und auch der Start von Kissen 3 gefällt mir sehr.
    Lieeb Grüße Grit

    AntwortenLöschen