Freitag, 28. Februar 2014

... und noch eine Herausforderung

Auch im Patchwork- und Quiltforum gibt es kreative Herausforderungen. Aller zwei Monate werden Zutaten für eine Patchworkarbeit vorgegeben und dann kann Frau sich etwas nettes einfallen lassen ... bei mir war es diesmal eine Blumenwiese:



 Und das waren die Vorgaben:

  • mindestens 4 PW-Stoffe -> 50 verschiedene 
  • Rundung oder Kurve -> im Hintergrund reichlich
  • Zutaten wie Näh-, Quilt- oder Stickgarne sind erlaubt -> Nähgarn und mehrfarbiges Quiltgarn
  • ein Effektgarn oder ein Effektstoff (eins von beiden) -> hellgrüner Organza im Hintergrund
  • 5 Knöpfe (genau, nicht mehr, nicht weniger) -> Motivknöpfe (Schmetterling, Marienkäfer, Fliege, 2 Ameisen 
  • etwas aus der Küche -> Microfaser-Spültuch im Hintergrund 


Das Ganze ich 38 cm x 38 cm groß (Größe des Spültuchs) und die Hexi-Blumen sind aus 1 cm-Hexis ... da hatte ich vor einiger Zeit mal eine ganze Schachtel voll gewerkelt.


Und dann habe ich mich heute mit einem Besuch des Bastelladens belohnt und was entdecke ich dort???

 
Diese Mcarons interessieren mich schon länger ... aber die Zutaten habe ich mir noch nicht bestellt und da habe ich mir diese Packung gekauft. Vielleicht würde man im www die Zutaten einzeln billiger bekommen und Stoffe habe ich genug ... aber die Packung reicht zum Ausprobieren, alles Notwendige ist vorhanden und Versandkosten sind auch nicht angefallen. So kann ich mich gleich heute vor dem Fernseher mit den Dingelchen beschäftigen.

Kommentare:

  1. Auch dieser Miniquilt sieht wieder ganz toll aus.
    Bin gespannt auf Dein Dingelchen.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grit,
    dein kleiner, kreativer Quilt gefällt mir sehr, sehr gut. Du hast die Vorgaben echt toll umgesetzt.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Dafür fehlt mir echt die Geduld! Bewundernswert!
    LG Treffy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Grit,
    Dein Minichallengequilt ist klasse geworden. Ich bin immer wieder erstaunt, was aus ein paar Vorgaben für tolle Sachen entstehen.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ja immer wunderbare Ideen, schön geworden.
    Liebe Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Deine grüne Herausforderung ist dir wunderbar gelungen. Die Ameisen sind ja eine witzige und winzige Idee.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen